Frage nach der Gewerkschaftszugehörigkeit im Vorfeld eines angedrohten Streiks unzulässig

Die Frage nach der Gewerkschaftszugehörigkeit seiner Arbeitnehmer kann unter gewissen Umständen für einen Arbeitgeber zulässig sein. Dies gilt beispielsweise dann, wenn ausschließlich Gewerkschaftsmitgliedern durch einen Tarifvertrag besondere Rechte eingeräumt werden, und der Arbeitgeber mit seiner Frage nur in Erfahrung bringen